girlsteam sachsen galerie 2017 team

Seit 2010 fördern wir aktive Radsportlerinnen und am Radsport interessierte Sportlerinnen ab dem 13. Lebensjahr (U15) in Sachsen. 

In den vergangenen Jahren wurden die Voraussetzungen zur Gründung des Juniorinnen Bundesliga Teams (seit 2014) und seit 2016 auch eines Frauen Bundesliga Teams geschaffen. Damit fördern wir neben ambitionierten Nachwuchssportlerinnen der Altersklasse U15 und U17, auch den in der Folge wichtigen Übergang von der Juniorinnen in die Frauenklasse.

Mit unserer Teammanagerin Petra Rossner, in der Vergangenheit selbst eine der erfolgreichsten Radsportlerinnen Deutschlands und weltweit, konnte ein professionelles Umfeld für die optimale Weiterentwicklung junger Radsporttalente geschaffen werden. 

Das Gründungsjahr 2010 war geprägt vom Aufbau des Teams. Die Konzeption eines vereinsübergreifenden Teams im weiblichen Nachwuchsbereich unterhalb der Altersklasse Juniorinnen ist einmalig in Deutschland. Mit dieser Ausrichtung entstanden erste Partnerschaften mit regionalen und überregionalen Unternehmen, welche nach und nach weiter ausgebaut werden konnten. 

In der Folge nahmen die Sportlerinnen des Teams in den vergangenen Jahren an zahlreichen Rundfahrten und wichtigen überregionalen Rennen teil, um so möglichst viele Erfahrungen für ihre weitere sportliche Entwicklung sammeln zu können.

In den Jahren 2010-2013 bestand das Ziel, uns in der nationalen Spitze der Altersklasse U17 festzusetzen. Die Erzielung von Spitzenergebnisse in den jeweiligen Jugendsichtungsrennen und bei den deutschen Meisterschaften hatte Priorität. Die Gründung des Juniorinnen Bundesliga Teams im Jahr 2014 war ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung. Erstmals fuhren auch nichtsächsische Sportlerinnen in unseren Reihen und mit Michaela Ebert auch die erste Nationalfahrerin unseres Teams.

In diesem Jahr werden wir erstmals mit einem Team in der Frauenklasse vertreten sein. Neun Athletinnen aus 5 Bundesländern treten für das Sparkassen Girls Team Leipzig in die Pedale.

Die Entwicklung der Stadt Leipzig, der Region, die enge Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt Leipzig und deren Partner und die in den letzen Jahren geschaffene Infrastruktur bietet ideale Voraussetzungen für ambitionierte Athletinnen und deren weitere sportliche Entwicklung.

Das Petra Rossner Girls Team dankt allen Unterstützern und Partnern und wünscht allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg bei der weiteren Zusammenarbeit.